0800 100 221
Ihre persönliche Bestellhotline
0
Warenkorb
Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Mein
Kundenkonto

 

 

Passwort vergessen?

Neues Kundenkonto anlegen

Ihre Zahlungsmöglichkeiten

Zur Bezahlung Ihrer Bestellungen können Sie aus verschiedenen Zahlweisen wählen: PayPal, Vorkasse, Sofortüberweisung, Klarna Rechnungskauf oder Kreditkarte (Visa/Mastercard).

 PayPal

Beim Online-Zahlungsdienst PayPal hinterlegen Sie einmalig bei Kontoeröffnung Ihre Bank- oder Kreditkartendaten. Hierdurch müssen Ihre Daten nicht bei jedem Online-Einkauf gesendet werden. So können Sie Online-Einkäufe schnell und sicher durchführen und bezahlen. Wählen Sie beimBezahlvorgang die Zahlungsart PayPal und melden Sie sich bei PayPal an, um die Zahlung durchzuführen. Der Rechnungsbetrag wird direkt von Ihrem PayPal Konto bezahlt. Wir erhalten von dort zeitnah eine Zahlungsbestätigung und versenden Ihre Bestellung.

 Vorkasse

Sie können auch per Vorkasse direkt überweisen. Bitte geben Sie dazu unbedingt im Verwendungszweck Ihre Bestellnummer an. Sie erhalten diese per E-Mail mit der Bestellbestätigung. Ihre Ware wird dann zunächst von uns für Sie reserviert. Nach erfolgtem Zahlungseingang wird Ihre Bestellung verschickt. Leider können wir Warenreservierungen nicht länger als 14 Tage für Sie aufrecht erhalten. Danach erfolgt eine automatische Stornierung Ihrer Bestellung. Bitte bedenken Sie daher, dass es bei Überweisungen ca. 2-3 Tage dauert, bis das Geld auf unserem Konto eingegangen ist. Überweisen Sie bei Vorkasse unter Angabe Ihrer Bestellnummer den Rechnungsbetrag auf folgendes Konto:

AUSTRIA VERSANDAPOTHEKEN s.r.o
Raiffeisenlandesbank Tirol
Österreich

Kontonummer: 717926   
BLZ: 36000       
IBAN: AT02 3600 0000 0071 7926
BIC: RZTIAT22

 

Sofortüberweisung

Bei der Auswahl von Sofortüberweisung benötigen Sie lediglich Ihre Kontonummer, Bankleitzahl, PIN und TAN. Über das gesicherte, für Händler nicht zugängliche Zahlformular der Sofort AG führt Sofortüberweisung automatisiert und in Echtzeit eine Überweisung von Ihrem Online-Bankkonto durch. Der Kaufbetrag wird dabei sofort und direkt auf unser Bankkonto überwiesen.

So einfach geht’s:

Bei Wahl der Zahlungsart Sofortüberweisung öffnet sich am Ende des Bestellvorgangs ein vorausgefülltes Formular. Dieses enthält bereits unsere Bankverbindung. Darüber hinaus werden in dem Formular der Überweisungsbetrag und der Verwendungszweck angezeigt. Sie müssen nun das Land auswählen, in dem Sie Ihr Online-Banking-Konto haben und die Bankleitzahl eingeben. Dann geben Sie die gleichen Daten wie bei der Anmeldung zum Online-Banking ein (Kontonummer und PIN). Bestätigen Sie Ihre Bestellung durch Eingabe der TAN. Direkt im Anschluss erhalten Sie die Transaktion bestätigt. Wir erhalten eine Zahlungsbestätigung ihrer Bank und versenden Ihre Bestellung.

 

Kreditkarte (VISA/Mastercard)

Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt zum Zeitpunkt, zu dem wir die von Ihnen bestellte Ware versenden.

Sie erhalten von Ihrem Zahlungsanbieter in den gewohnten regelmäßigen Abständen eine Abrechnung. Ihre Zahlung wird direkt an uns übermittelt, sodass der Versand Ihrer Bestellung dadurch nicht verzögert wird.

 

Klarna Rechnungskauf


Verwendung der personenbezogenen Daten bei Auswahl von Klarna als Zahlungsart

Wenn Sie sich für Klarnas Zahlungsdienstleistungen Klarna Rechnung als Zahlungsoption entschieden haben, haben Sie eingewilligt, dass wir die für die Abwicklung des Rechnungskaufes und einer Identitäts- und Bonitätsprüfung notwendigen, folgenden personenbezogenen Daten wie Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer sowie die für die Abwicklung des Rechnungskaufs notwendigen Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie die Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent, erhoben und an Klarna übermittelt haben.

Die Übermittelung dieser Daten erfolgt, damit Klarna zur Abwicklung Ihres Einkaufs mit der von Ihnen gewünschten Rechnungsabwicklung eine Rechnung erstellen und eine Identitäts- und Bonitätsprüfung durchführen kann. Dabei hat Klarna gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz ein berechtigtes Interesse an der Übermittlung der personenbezogenen Daten des Käufers und benötigt diese, um bei Wirtschaftsauskunfteien zum Zwecke der Identitäts- und Bonitätsprüfung Auskunft einzuholen.

In Österreich können dies die folgenden Wirtschaftsauskunfteien sein

• Deltavista GmbH, Diefenbachgasse 35, 1150 Wien.


Im Rahmen der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des vertraglichen Verhältnisses erhebt und nutzt Klarna abgesehen von einer Adressprüfung auch Informationen zu dem bisherigen Zahlungsverhalten des Käufers sowie Wahrscheinlichkeitswerte zu diesem Verhalten in der Zukunft.

Die Berechnung dieser Score-Werte durch Klarna wird auf Basis eines wissenschaftlich anerkannten mathematisch statistischen Verfahrens durchgeführt. Dazu wird Klarna unter anderem auch Ihre Adressdaten benutzen. Sollte sich nach dieser Berechnung zeigen, dass Ihre Kreditwürdigkeit nicht gegeben ist, wird Klarna Sie hierüber umgehend informieren.

Widerruf der Verwendung von personenbezogenen Daten gegenüber Klarna

1. Sie können Ihre Einwilligung zur Verwendung der personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber Klarna widerrufen. Jedoch bleibt Klarna gegebenenfalls weiterhin dazu berechtigt, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, zu nutzen und zu übermitteln, insofern dies zur vertragsmäßigen Zahlungsabwicklung durch Klarnas Dienste notwendig ist, rechtlich vorgeschrieben ist, oder von einem Gericht oder einer Behörde gefordert wird.

2. Selbstverständlich können Sie jederzeit Auskunft über die von Klarna gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten. Dieses Recht garantiert das Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie als Käufer dies wünschen oder Klarna Änderungen bezüglich der gespeicherten Daten mitteilen wollen, so können Sie sich an datenschutz@klarna.at wenden.

Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.
Fenster schließt sich in kürz Automatisch