Cookies

Cookie-Nutzung

Versandapotheken in Österreich im Test & Vergleich 2020 – günstige Medikamente online bestellen

Apotheken in ÖsterreichÖsterreichs Versandapotheken bieten günstige Preise und sind schnell erreichbar. Rund um die Uhr kann eine Bestellung direkt online abgeschickt werden und stellt damit eine gute Alternative dar zur klassischen Apotheke um die Ecke. Die Anbieter erfreuen sich großer Beliebtheit und überzeugen mit einer persönlichen Beratung am Telefon. Doch wie gut funktioniert das System? Wir haben uns die Versandapotheken genauer angeschaut.
Besonderheiten
  • günstige Medikamente
  • direkt online bestellen
  • rund um die Uhr erreichbar
  • Telefonservice
  • schnelle Lieferung

Die 5 besten Online Apotheken in Österreich

In Österreich ist es seit dem 25. Juni 2015 erlaubt, rezeptfreie Medikamente über das Internet zu vertreiben. Seither haben sich viele Versandapotheken registriert und werden bei den Nutzern immer beliebter. Dabei liegen die Vorteile klar auf der Hand. Die Versandapotheken bieten eine schnelle und teilweise kostenfreie Lieferung, günstige Preise und sogar eine persönliche Kundenberatung an der Hotline. Wie das Ganze jedoch in der Praxis umgesetzt wird und ob sich die Vorteile wirklich lohnen, haben wir in unserem Vergleich näher untersucht. Dabei geht es beispielsweise um die Konditionen, die Lieferung und den Kundenservice. Die folgenden fünf Versandapotheken sind bei den Kunden besonders beliebt und haben in verschiedenen Tests positive Bewertungen bekommen:

Zur Rose – mit Sitz in Deutschland

InfoDetails
NameZur Rose – „Einfach ideal für mich“
URLhttps://www.zurrose.at/
FirmensitzHalle, Deutschland
Besonderheiten
  • versandkostenfreie Lieferung ab 45 Euro Bestellwert
  • Lieferung nur innerhalb von Österreich
  • versandkostenfrei ab 45 Euro
  • kostenfreie Service-Hotline
  • original zugelassene Medikamente
  • Lieferung in 1-3 Werktagen
Zahlungsarten
  • Rechnung
  • Paypal
  • SEPA Lastschrift
  • Kreditkarte
  • Vorauszahlung

Die Versandapotheke „zur Rose“ hat ihren Firmensitz in Deutschland und ist mit der ehemals bekannten Apo-Rot Onlineapotheke für Österreich zusammengelegt worden. Kunden finden hier verschiedene Medikamente mit bis zu 50 Prozent Ersparnis zur Preisempfehlung des Herstellers. Dabei ist die Ersparnis direkt in der Produktauswahl sichtbar. Neben verschiedenen Aktionen bietet die Apotheke umfassende Ratgeber zur Gesundheitsthemen. Außerdem steht eine kostenfreie Hotline für die Kunden zur Verfügung. Mit modernen Zahlungsmethoden und einem schnellen Versand kann ebenso gepunktet werden. Ab einem Warenwert von 45 Euro erfolgt dieser sogar kostenfrei. Allerdings wird nur innerhalb von Österreich verschickt und nicht in andere Länder. Neben klassischen Medikamenten sind Nahrungsergänzungsmittel, Cremes, Pflegeprodukte oder Produkte zum Abnehmen im Portfolio vorhanden.

Vamida

InfoDetails
NameVamida Online Apotheke
URLhttps://www.vamida.at/
FirmensitzZweigstelle in Wien, Firmensitz in Brno
Besonderheiten
  • kein Mindestbestellwert
  • viele Artikel sofort versandfertig
  • versandkostenfrei ab 45 Euro
  • Lieferung binnen 1-3 Werktagen
  • eigenes Bonussystem
  • bis zu 40 % Preisvorteil
Zahlungsarten
  • Paypal
  • Klarna
  • Kreditkarte
  • Vorkasse
  • Sofortüberweisung

Die Versandapotheke Vamida ist übersichtlich strukturiert und weniger bunt gestaltet, als manch andere Mitbewerber. Es gibt übersichtliche Themenbereiche und eine Suchfunktion, um den gewünschten Artikel möglichst schnell zu finden. Die Medikamente werden mit einem Preisvorteil von bis zu 40 % gegenüber der UVP bereitgestellt. Kunden können sich auf einen einfachen Bestellvorgang freuen und erhalten die Produkte via Österreichische Post innerhalb von 24 bis 48 Stunden. Sollten Artikel nicht auf Lager liegen, informiert die Versandapotheke darüber. Ab einem Bestellwert von 45 Euro kommt das Päckchen kostenlos. Moderne Bezahlmethoden runden das Angebot ab. Die Seite ist zu 100 % SSL verschlüsselt und ermöglicht einen sicheren Einkauf. Zudem überzeugt das Sortiment mit mehr als 150 verschiedenen Marken. Der Kundendienst ist telefonisch nur von Montag bis Freitag erreichbar oder per Mail.

Apobag – eine der beliebtesten Versandapotheken

InfoDetails
NameApobag
URLhttps://at.apobag.com/
FirmensitzBrno, Tschechische Republik mit Büro in Wien
Besonderheiten
  • Hilfe-Center für Kunden
  • Telefonisch erreichbar
  • kostenfrei verschickt ab 45 Euro
  • Lieferung binnen 1-3 Werktagen
  • eigenes Bonussystem
  • bis zu 40 % Preisvorteil
Zahlungsarten
  • Paypal
  • eps-Überweisung
  • Sofortüberweisung
  • Giropay
  • Kauf auf Rechnung

Apobag überzeugt im Test vor allem mit den günstigen Preisen der Medikamente und dem Bonussystem für Kunden. Laut eigener Aussage ist ein Preisvorteil von bis zu 40 Prozent gegenüber den Richtpreisen der Hersteller zu bekommen. Obwohl das Unternehmen seinen Hauptsitz in der Tschechischen Republik hat, kommen die bestellten Arzneimittel trotzdem zu 100 Prozent von österreichischen Großhändlern. Es sind also die Medikamente, die auch in der örtlichen Apotheke gekauft werden könnten, nur zu einem günstigeren Preis. Die Lieferung erfolgt innerhalb von 1-3 Werktagen, was in häufigen Fällen quasi über Nacht geschieht. Ab einem Warenwert von 45 Euro ist die Bestellung versandkostenfrei. Andernfalls fallen 4,50 Euro Versandgebühren an. Das Bonussystem bezieht sich auf den Umsatz in den vergangenen 30 Tagen. Wer also besonders viele Medikamente kauft, bekommt mit der Bonusstufe Gold bis zu 23 Prozent Preisvorteil obendrauf. Für Fragen und Anregungen steht das Hilfe-Center zur Verfügung. Es ist online rund um die Uhr erreichbar. Darüber hinaus gibt es in der Woche eine telefonische Beratung von 9.00 bis 16.00 Uhr.

Medistore – bezeichnet sich selbst als Nr. 1

InfoDetails
NameMedistore
URLhttps://www.medistore.at/
FirmensitzSitz in Wien, Mitglied der MaCor Gruppe
Besonderheiten
  • zu 100 % aus Österreich
  • Medikamente aus der Filiale
  • geschultes Personal
  • hohe Qualitätskontrolle
  • bis zu 75 % Rabatt
  • guter Kundenservice, erreichbar Mo – Sa
Zahlungsarten
  • Paypal
  • Sofortüberweisung
  • Visa
  • Mastercard

Medistore ist eine österreichische Versandapotheke mit einer Hauptzentrale in Wien. Das bedeutet: die Betreiber stammen direkt aus Österreich und greifen auf die geführten Medikamente in der Filiale zurück. Der Paketversand erfolgt binnen kurzer Zeit über DPD, GLS oder Post, je nach Region. Allerdings gibt es auch die Selbstabholung in der Filiale. So lassen sich Gebühren sparen und die Produkte sind sofort verfügbar. Mit der Filiale im Rücken werden sämtliche gesetzliche Vorschriften eingehalten und entsprechende Kontrollen durchgeführt. Eine Fälschung der Produkte ist damit auszuschließen und es werden nur in Österreich zugelassene Medikamente verschickt. Die Lagerung erfolgt fachgerecht in speziell temperierten Räumen. Das Arzneimittelgesetz steht hier an oberster Stelle. Dennoch können Rabatte von über 50 Prozent an die Kunden weitergegeben werden. Bei Fragen oder für eine kostenfreie Beratung ist der Kundenservice per Mail und von Montag bis Samstag per Telefon erreichbar. Es handelt sich dabei stets um pharmazeutische Fachkräfte, die selbst in der Apotheke arbeiten.

Valsona – geführt seit 4 Generationen

InfoDetails
NameValsona
URLhttps://www.valsona.at/
FirmensitzRothlauer Apotheke in Graz
Besonderheiten
  • vielseitiges Sortiment
  • versandkostenfrei ab 49 Euro
  • Lieferung in 1-3 Werktagen
  • mit Sendungsverfolgung via Post
  • bis zu 40 % Preisvorteil
  • Sicherheit dank TÜV Zertifikat
Zahlungsarten
  • Visa Mastercard
  • Nachnahme
  • Vorkasse
  • Paypal
  • Sofortüberweisung

Hinter der Valsona Versandapotheke steht ein Unternehmen, das in vier Generationen von der Familie Rothlauer betrieben wird. Der Onlineversand geht also von den zwei Apotheken in Graz und Zeltweg aus. Gleichzeitig bleibt ein kompetenter Ansprechpartner vor Ort bestehen, der auch telefonisch oder per Mail für die Kunden erreichbar ist. Für alle Gesundheitsfragen will das Team bestmöglich zur Seite stehen. Die Produkte sind übersichtlich im großen Themenshop einsortiert. Von klassischen Arzneimitteln bis hin zu Wellnessartikeln oder Naturheilmittel ist hier alles vorhanden. Die Bestellung dauert etwa 1-3 Werktage in der Lieferung und ist ab 49 Euro versandkostenfrei. Ziel von Valsona ist es, den Onlinehandel mit geprüften pharmazeutischen Produkten zu betreiben, die ebenso in den Filialen erhältlich sind. Es handelt sich um eine offiziell registrierte Versandapotheke beim österreichischen Bundesamt für Sicherheit und Gesundheitswesen.

Weitere Versandapotheken Österreichs im Vergleich

Seit es den österreichischen Apotheken gestattet ist, mit rezeptfreien Medikamenten auch online zu handeln, haben sich viele Versandapotheken an den Markt getraut. Manche haben eine Filiale im Hintergrund, andere agieren aus dem Ausland, verkaufen das Sortiment aber ausschließlich an Kunden aus Österreich. Hier gilt es, einen genauen Blick auf den Anbieter zu werfen. Außerdem spielen Versandkosten, eine schnelle Lieferung, moderne Zahlungsmöglichkeiten und natürlich Rabatte auf die Medikamente eine wichtige Rolle. Folgende Versandapotheken konnten sich in Österreich ebenso einen Namen machen:

ApothekeBesonderheiten
Shop Apotheke
  • ab 19 Euro versandkostenfrei
  • Lieferung 1-3 Werktage
  • Rechnung, Kreditkarte oder Paypal
  • kostenfreie Hotline
  • große Auswahl an Medikamenten
  • nur Originalprodukte mit bis zu 55 % Ersparnis
Apotheke.at
  • bis zu 60 % Ersparnis
  • schnelle Lieferung
  • kostenfreie Retoure
  • über 4 Millionen zufriedene Kunden
  • Top Marken vertreten
  • sichere Bezahlmöglichkeiten
Apotheke zum Mohren
  • Apotheke aus Oberpullendorf
  • umfassendes Sortiment
  • persönliche Beratung am Telefon
  • Ab 50 Euro ohne Versandkosten
  • Versand am selben Tag (Bestellung bis 14 Uhr)
  • vielseitige Zahlmöglichkeiten
Servusapotheke
  • über 1.000 Top-Marken
  • gängige Zahlmethoden
  • offiziell registrierte Apotheke
  • Mindestbestellwert von 39 Euro für Gratisversand
  • mit Sendungsverfolgung
  • Online-Kundendienst mit kostenfreier Beratung
Mycare
  • Arzneimittel, Kosmetik und Gesundheitsprodukte
  • kompetente Telefonberatung
  • Gratisversand ab 45 Euro Bestellwert
  • sichere Zahlungsweisen
  • behördlich geprüft
  • gebührenfreie Kundenhotline (0800)
Apothekenbote
  • Sofort-Lieferung in 2h (auf Wien beschränkt)
  • günstiger Versand mit der Österreichischen Post
  • ab 50 Euro versandkostenfrei
  • Top Arznei- und Kosmetikmarken
  • über 18.000 Artikel
  • Telefonberatung unter der Woche
Kaiserkrone
  • Kontakt mit Sitz in Wien
  • auch Homöopathie von A-Z
  • Rezeptübermittlung möglich
  • telefonischer Support
  • freier Versand ab 45 Euro
  • Lieferung in 1-2 Werktagen
Apomed
  • sichere Zahlung
  • schnelle Lieferung
  • persönliche Beratungsoption
  • versandkostenfrei ab 50 Euro
  • Selbstabholung möglich
YetiPharm
  • geprüfte Versandapotheke
  • mit Bonusprogramm
  • informativer Blog
  • Top Marken im Shop
  • Sitz in Österreich mit schnellem Versand
Apo-Pure
  • Versandkostenfrei ab 49 Euro
  • sichere Bezahlmethoden
  • registrierte Apotheke
  • schnelle Lieferung mit österreichischer Post
  • kostenfreie Beratungshotline Mo-Sa

Die Vorteile der Versandapotheken – günstige Preise und schnelle Lieferung

Die Versandapotheken locken in erster Linie mit günstigen Preisen, ob bei Medikamenten, Produkten zur Pflege oder zum Abnehmen oder bei einer Erkältung. Die Rabatte sind meist direkt angegeben, sodass dem Kunden seine Ersparnis im Vergleich zu klassischen Filialen oder zur unverbindlichen Preisempfehlung aufgezeigt wird. Außerdem besteht eine Bestellmöglichkeit rund um die Uhr. Die Bestellung ist möglichst einfach und transparent gestaltet, wenn sich die Kunden in ihrem Konto anmelden. In wenigen Klicks ist der Warenkorb gefüllt und die Lieferung in Auftrag gegeben. Anschließend folgt der Versand innerhalb von 1-3 Werktagen. Wer noch Fragen hat oder eine gesundheitliche Kundenberatung wünscht, kann sich meist telefonisch oder per Mail an das Team der Versandapotheke wenden und bekommt Auskunft. Die Hotline ist aber nicht zu jeder Tageszeit besetzt und du musst mit einer gewissen Wartezeit rechnen. Dafür kannst du dich aber bei vielen Anbietern auf eine kompetente Auskunft verlassen.

Hinweis: Es dürfen nur rezeptfreie Medikamente über das Internet verkauft werden. Für rezeptpflichtige Medikamente gibt es in Österreich keine Zulassung im Onlinehandel.

Sicherheitslogo prüfen – nur hier gibt es Qualität

In Österreich gibt es für Versandapotheken ein Qualitätssiegel, das auf der Webseite abgebildet sein sollte. Wer also Medikamente über das Internet legal verkaufen darf, braucht ein Logo mit einem weißen Kreuz, auf einem grün gestreiften Hintergrund und mit einer grünen Schrift. Klickst du auf das Logo, kommst zu der zuständigen Behörde, bei der sich alle Internetapotheken registrieren müssen. Zuständig ist das Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen, kurz BASG. Kunden sollen dadurch transparenter aufgezeigt bekommen, woher sie ihre Medikamente beziehen. Schließlich soll es sich um legale Produkte handeln, die auf dem österreichischen Markt zugelassen sind. Doch nicht alle Versandapotheken stammen aus dem Inland. Viele sind im Ausland ansässig, beispielsweise in der Tschechischen Republik und betreiben nur den Versand nach Österreich. Darüber hinaus kommt es auf den korrekten gesetzlichen Datenschutz an.

Wichtig: Die Versandapotheke sollte möglichst transparent zeigen, wo sich der Hauptsitz befindet und wer als Ansprechpartner angegeben ist. So kannst du dich auf die Seriosität verlassen.

Weiterführendes

Inhaltsverzeichnis

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben