Cookies

Cookie-Nutzung

Apomed: Eine der ersten Onlineapotheken Österreichs

Apomed Die Versandapotheke Apomed stellt das Onlinegeschäft der Christophorus Apotheke Schwertberg dar. Arzneien, Nahrungsergänzungsmittel und Mittel der TEM sind hier erhältlich, eine Beratung findet durch die Apotheker statt. Apomed wurde durch das Firmen-ABC als „Gesund & Fit Partner“ ausgezeichnet. Die bestellten Produkte werden im Umkreis von 5 km um Schwertberg kostenfrei an Firmen geliefert.
Besonderheiten
  • ausgezeichnet vom Firmen-ABC
  • mit Geschenke-Shop
  • versandkostenfrei ab 50 Euro
InfoDetails
Shop-URL
Angebot
  • Arzneimittel und rezeptfreie Medikamente
  • Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel
  • Produkte für die ganze Familie
  • Produkte der Traditionellen Europäischen Medizin
  • Spezialberatung zu Kosmetik
  • Hanfprodukte und Schüssler Salze
Versandkosten
  • Versandkostenpauschale von 4,45 Euro innerhalb Österreichs
  • Versandkostenfrei ab 50 Euro
  • Kein Mindestbestellwert
Zahlungsmöglichkeiten
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Paypal
  • Nachnahme
  • Vorauskasse
Lieferzeit
  • Lieferung innerhalb von ein bis fünf Werktagen
  • kostenloser Rücktritt vom Vertrag nach 14 Tagen ohne Lieferung
Kundenservice
  • Mo – Fr 08:00 bis 12:00 Uhr und 14:30 bis 18:00 Uhr
  • Sa 08:00 bis 12:00 Uhr
  • +43 726261180
  • info@apomed.at

Einblick in das Sortiment von apomed.at

Apomed ist der Christophorus Apotheke in Schwertberg angeschlossen bzw. ihr Versandweg. Das Sortiment der Onlineapotheke entspricht daher auch dem Sortiment der Apotheke vor Ort. Angeboten werden unter anderem Arzneien und rezeptfreie Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel und medizinische Geräte wie zum Beispiel Blutdruckmessgeräte. Rezeptpflichtige Medikamente können in der Christophorus Apotheke in Schwertberg bestellt und abgeholt werden.

Des Weiteren bietet apomed zum Beispiel Schüssler Salze und Produkte der Traditionellen Europäischen Medizin an, es werden Kosmetikprodukte für Kinder, Damen und Herren offeriert. Mittel gegen Schmerzen und Verletzungen werden ebenso verkauft wie Produkte zur Zahngesundheit, zum Hautschutz oder spezielle Apotheken-Produkte. Auch die Reiseapotheke sowie die Hausapotheke kann hier gut bestückt werden. Insgesamt umfasst das Angebot von Apomed alle Produkte, die üblicherweise in der Apotheke erhältlich sind, wobei hier Phytopharmaka besonders hervorgehoben werden sollen. Dazu kommt eine umfassende Beratung zu den Produkten der Traditionellen Europäischen Medizin sowie zu der Anwendung von Schüssler Salzen oder weiteren Produkten zu Wellness, Gesundheit und Pflege.

Beliebte Marken sind unter anderem:

  • ESPARA
  • Bepanthen
  • Phytopharma
  • Supradyn
  • Louis Widmer
  • Avene
  • Weleda
  • Antistax

Das Einsparpotenzial ist unterschiedlich groß. Die Top-Angebote werben mit Nachlässen, entsprechende Hinweise finden sich im Onlineshop selbst und werden per Newsletter an die Kunden versandt. Andere Produkte sind zu den gleichen Preisen, wie sie auch in der Christophorus Apotheke Schwertberg üblich sind, vertrieben. Im Gegensatz zu vielen anderen Onlineapotheken setzt Apomed nicht vorrangig auf besonders niedrige Preise, sondern wirbt mit einem umfassenden Service und kompetenter Beratung als wichtiges Merkmal. Besondere Aktionen werden auch auf Facebook bekannt gegeben, sodass Kunden und Follower jederzeit informiert sind.

So kannst du bei Apomed bezahlen

In Bezug auf die Zahlungsarten hat der Kunde bei Apomed die große Auswahl. Sämtliche Zahlungen (außer Nachnahme) sind frei von Gebühren. Wer mit der Kreditkarte bezahlen möchte, kann zwischen Visa und Mastercard wählen, die Bezahlung wird über den Partner mPay24 abgewickelt. Diese Zahlungsart kann nur gewählt werden, wenn auch das 3D-Secure-Verfahren für die Kreditkarte aktiviert wurde, was nicht bei allen Kreditkartenanbietern möglich ist.

Auch die Zahlung per Sofortüberweisung findet über den Partner mPay24 statt, dieser Zahlungsdienstleister wird für die Zahlung per Paypal ebenfalls genutzt.

Für den Versand innerhalb Österreichs steht die Zahlung per Nachnahme zur Auswahl, die Lieferung erfolgt mit der Österreichischen Post. Eine weitere Zahlungsmöglichkeit ergibt sich durch die Vorauszahlung. Die entsprechend nötigen Bankdaten werden in der Bestellbestätigung übermittelt und können auf der Homepage von apomed.at eingesehen werden.

Lieferung und Versandkosten: So erhältst du deine Ware

Als Lieferzeitraum gibt Apomed einen bis fünf Tage an. Sollte eine Verzögerung von mehr als 14 Tagen auftreten, können Kunden vom Vertrag zurücktreten, was kostenlos und ohne Abgabe von Gründen möglich ist.

Die Versandkosten gestalten sich wie folgt:

LandVersandkosten
ÖsterreichBis zu einem Bestellwert von 50 Euro werden 4,45 Euro Versandkosten fällig. Ab einem Bestellwert von 50 Euro ist die Lieferung frei. Bei Zahlung per Nachnahme werden 5,90 Euro zusätzlich als Gebühren berechnet, diese Gebühren fallen unabhängig vom Bestellwert an. Die Selbstabholung der bestellten Ware in der Christophorus Apotheke ist möglich.
DeutschlandBis zu einem Bestellwert von 100 Euro betragen die Versandkosten 9,90 Euro, ab dem Wert von 100 Euro ist die Lieferung kostenlos möglich.
Andere Länder innerhalb der EUDie Versandkosten sind hier mit 17,90 Euro angegeben, sich richten sich nicht nach dem Gewicht oder der Größe der Bestellung. Eine Versandkostenfreiheit gibt es nicht.
Länder außerhalb der EUDie Versandkosten betragen 29,55 Euro, Arzneimittel für Menschen werden nur innerhalb der EU verschickt.

Die Lieferung erfolgt immer mit der Österreichischen Post, mit der Hermes Logistik Gruppe oder mit DPD. Alle bieten eine Sendungsverfolgung an. Möglich ist auch die Option der Selbstabholung, dann entfallen jegliche Versandkosten. Die Abholung ist unter folgender Adresse möglich:

Christophorus Apotheke
Marktplatz 3
4311 Schwertberg
Österreich

An Firmen bzw. bei Bestellungen, die an den Arbeitsplatz geliefert werden sollen, ist eine kostenlose Auslieferung der Ware möglich. Dafür muss sich der Lieferort innerhalb von fünf Kilometern um Schwertberg befinden. Kann die Lieferung nicht durchgeführt werden, wird die Versandoption auf Selbstabholung geändert.

Kunden können von ihrem Rücktrittsrecht Gebrauch machen und den Vertrag mit Apomed binnen 14 Tagen widerrufen. Dafür ist eine Nachricht an

ApoMed.at – Christophorus Apotheke
Mag. pharm. Hoyer KG
Marktplatz 3
4311 Schwertberg
Österreich

zu senden, möglich ist das Senden des Widerrufs auch per E-Mail oder der Vertrag wird telefonisch widerrufen. Von einer Retoure ausgeschlossen sind benutzte Waren oder solche mit beschädigter Versiegelung, außerdem Produkte, die aufgrund hygienischer Bestimmungen nicht umgetauscht werden können. Außerdem dürfen keine Produkte zurückgegeben werden, die eine besondere Aufbewahrung oder eine geschlossene Kühlkette benötigen.

Die Rücksendekosten gehen in jedem Fall zulasten des Kunden, unfreie Sendungen werden wertmäßig mit der Erstattung des Rechnungsbetrags verrechnet. Bei einer Rücksendung eines deutschen Verbrauchers gehen die Kosten zulasten der Apotheke, wenn der Warenwert einen Betrag von 40 Euro übersteigt. Zur Rücksendung wird das Widerrufsformular ausgefüllt, weitere Hinweise sind auf dem Rücksendeschein, der der Ware beiliegt, zu finden.

So erreichst du jemanden bei Apomed

Die Versandapotheke bietet eine umfassende Beratung an. Möglich ist diese in persönlicher Form in der Christophorus Apotheke in Schwertberg, hier stehen ausgebildete Apotheker zur Beratung zur Verfügung. Auch auf der Internetseite der Onlineapotheke werden bestimmte Themen zur Information der Kunden behandelt. Die Apotheke ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 bis 12:00 und von 14:30 bis 18:00 Uhr
Samstag in der Zeit von 08:00 bis 12:00 Uhr

Innerhalb dieser Öffnungszeiten ist eine telefonische Beratung durch die Experten von Apomed möglich. Sie sind unter der Nummer +43 7262 6180 zu erreichen. Fragen können auch per E-Mail gestellt werden. Unter info@apomed.at können Fragen zu Produkten oder zur Medikation gestellt werden.

Auf der Seite wird auf die Online-Streitbeilegungsplattform verwiesen, an die sich Kunden zur Klärung von Streitigkeiten wenden können. Einige Apotheken schließen dies explizit aus, Apomed jedoch nicht.

Das sagen andere Kunden über Apomed

Das österreichische Testmagazin KONSUMENT hat verschiedene Versandapotheken und darunter auch Apomed bewertet. Hier gab es als Note ein „Durchschnittlich“, Lieferdauer und Service wurden mit „Gut“ bewertet. Die verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten wurden mit „Sehr gut“ benotet.

Die Christophorus Apotheke hat bei Google fünf Bewertungen erhalten und wird hier mit 4,6 von 5,0 Sternen angezeigt. Eine verbale Bewertung der Kunden liegt dort allerdings nicht vor. Bei Facebook wurde die Apotheke mit fünf Sternen bewertet, allerdings liegen auch nur drei Bewertungen vor.

Auch wenn keine Bewertungen wie bei anderen Apotheken vorliegen, ist doch davon auszugehen, dass die Einkäufer hier durchaus zufrieden sind. Negative Bewertungen wären auf jeden Fall zu finden. Eine Bewertung über Trusted Shops liegt nicht vor.

Wie sicher und seriös ist Apomed?

Apomed ist im Bundesregister für Sicherheit im Gesundheitswesen gelistet, was durch einen Klick auf den auf der Seite befindlichen Button überprüft werden kann.

Alle übermittelten Daten sind SSL-verschlüsselt, darauf wird explizit hingewiesen und es lässt sich auch anhand des kleinen Schlosses in der Browserzeile leicht überprüfen.

Die Datenschutzbelehrung weist darauf hin, dass der Besuch der Seite auch anonym möglich ist. Daten werden nur zu statistischen Zwecken genutzt, persönliche Daten müssen gar nicht angegeben werden. Personenbezogene Daten werden wie üblich nur zur Bearbeitung der Bestellung eingesetzt. Jeder Besucher kann sich für den Newsletter anmelden, eine Bestellung ist dafür nicht zwingend nötig. Die E-Mail-Adresse wird für die Zusendung des Newsletters verwendet, einer Nutzung zu Werbezwecken kann jederzeit widersprochen werden. Außerdem kann jeder Auskunft über die gespeicherten Daten verlangen, eine Korrektur falscher Daten oder eine Löschung ist möglich.

Weiterführendes

  • Im Internet ist einiges über die Christophorus Apotheke zu erfahren, die über apomed.at ihr Onlinegeschäft unterhält und 2015 eine der ersten Apotheken war, die in das Versandgeschäft einstieg: https://www.nachrichten.at/wirtsch…
  • Außerdem findet sich im Netz ein Bericht über eine Veranstaltung in der Christophorus Apotheke, in dem es um das versuchsweise Tragen eines Alterungsanzugs geht: https://www.meinbezirk.at/perg/…
  • Außerdem ist die Christophorus Apotheke bei Facebook zu finden: https://www.facebook.com/pages/ca…

Inhaltsverzeichnis

nach oben